Home

Das Problem
Was kann jeder tun?

Kontakt

Impressum
Datenschutz

Interessante Links

Jeder kann etwas tun!


Die meisten Leute denken leider, dass man als Einzelperson nichts für die Umwelt tun kann.
Doch wer so denkt irrt sich ganz gewaltig - denn nur, wenn jeder mitmacht, lässt sich etwas bewirken!
Daher zeige ich euch hier einige Tipps, die sich nicht nur positiv auf die Umwelt, sondern auch positiv auf den eigenen Geldbeutel auswirken werden!


Sprit sparen - so einfach gehts!
Um den hohen Spritkosten entgegenzuwirken, sollte man die Tipps unter "weitere Informationen" beachten und damit bis zu 30 % Kraftstoff einsparen!
auto.jpg
weitere Informationen


Einsparmöglichkeiten bei der Heizungsanlage
Circa 78% der im Haushalt benötigten Energie wird zum Heizen verwendet.
Aus diesem Grund sollte man auf die Heizungsanlage besonders achten.
Einsparmöglichkeiten gibt es viele - und das ganz ohne zusätzliche Kosten!
Einige interessante habe ich unter "weitere Informationen" zusammengefasst. thermo.jpg
weitere Informationen


Gefriergeräte regelmäßig überprüfen
Da Gefriergeräte wie Kühltruhen oder Kühlschränke ständig eingeschaltet sind und daher viel Energie benötigen, sollte man deren Energieverbrauch durch einfache Mittel in Grenzen halten.
Dazu zählt zum Beispiel das jährliche Abtauen oder die Überprüfung der Temperatur.
Weitere Tipps gibt es unter nachfolgendem Link! gefrier.jpg
weitere Informationen


Beim Kauf von Geräten auf hohen Wirkungsgrad achten
Plant man die Anschaffung eines neuen Gerätes (Waschmaschine, Trockner, Kühlgerät), so sollte man nur noch Geräte der Energiesparklasse "A" (und besser) kaufen, da diese bzgl. ihrer Energieaufnahme sehr effizient sind.

Die Mehrkosten für ein sparsames Gerät zahlen sich durch die geringeren Energiekosten schnell wieder aus! energylabel.gif
weitere Informationen


Standby goodbye!
In der letzten Zeit werden viele Geräte mit dem Standby-Modus ausgestattet.
Ursprünglich diente er dazu, Geräte per Fernbedienung ein- bzw. auschalten zu können.
Neuerdings jedoch besitzen viele Geräte diesen Modus, obwohl er nicht zwingend erforderlich ist.

Schnelle Abhilfe schafft das ziehen des Gerätesteckers nach Gebrauch oder die Benutzung von schaltbaren Steckerleisten!

Nicht sicher, ob ein Gerät im ausgeschalteten Zustand Energie benötigt?
Da empfehle ich euch ein Energiekostenmeßgerät.
power.jpg


Energie sparen bei Computern
Neue Computer sind leider große Energiefresser.

Um deren Verbrauch etwas zu zähmen, habe ich euch unter nachfolgendem Link ein paar Tipps zusammengetragen. rechner.jpg
weitere Informationen


Effizient beleuchten - weshalb unötig Licht verlieren?
Es gibt viele Leuchten, bei denen ich am Verstand der Konstrukteure zweifeln muss.
Das Wort Effizienz ist diesen Menschen wohl ein Fremdwort.
Als Kunde kann man aber etwas dagegen tun und solche Produkte einfach nicht kaufen!

Welche Leuchten man verwenden sollte und welche nicht, findet ihr auf der Unterseite. halofluter.gif
weitere Informationen


Schadstoffe fachgerecht entsorgen
Oftmals werden Batterien oder Akkus achtlos in den Hausmüll geworfen.
Doch diese müssen wegen den giftigen Substanzen gesondert entsorgt werden - z.B. in ensprechenden Behältern in Geschäften oder öffentlichen Gebäuden.
Sonstiger schädlicher Müll wie Leuchtstoffröhren, Farben, ... kann bei kommunalen Sammelstellen abgegeben werden.

Sondertipp für Batterien: Batterien, die scheinbar nicht mehr zu gebrauchen sind, können meist noch in Fernbedienungen eingesetzt werden, da Fernbedienungen nur wenig Strom benötigen. Funktionieren die Batterien auch dort nicht mehr, so sind sie wirklich verbraucht. batterien.jpg


Lebensgewohnheiten überdenken
Das Telefon am Ohr, die Hand auf der Tastatur und nebenbei flimmert noch ein Fernseher...
oder das Auto muss sogar für die paar Meter an den nächsten Zigarettenautomaten herhalten.
Jeder sollte seine Gewohnheiten etwas überdenken - ohne jedoch dabei seinen Lebensstandard zu verringern!
Evtl. auftretender Nebeneffekt: Man tut etwas für seine Gesundheit :-)